Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Über mich Praxis Therapien Therapien Kontakt Impressum AntiAging 

AntiAging

Faltenglättung - Gewebestraffung

Die Radiofrequenz ist eine moderne, nicht invasive (o.Spritze) Methode der Faltenglättung und der Gewebestraffung im Gesicht und am ganzen Körper. Hochfrequente Radiowellen werden über ein speziell geformtes Handstück gezielt in das Bindegewebe der Unterhaut eingebracht. Das darin befindliche Kollagen, das für die Straffheit des Bindegewebes verantwortlich ist, wird auf 45-60°C erwärmt, wodurch es sich zusammenzieht - das nennt man "shrinking" (Schrumpfen). Dies führt zu einer sofortigen Straffung des behandelten Gewebes. Falten sind bereits sofort nach der Behandlung sichtbar beeinflußt, die Haut sieht glatter aus.Gleichzeitig wird durch die Erwärmung des Bindegewebes in den darin befindlichen Fibroblasten die Neuproduktion von Kollagen und Elastin angeregt, wodurch sich der Effekt der Faltenglättung und der Gewebestraffung bis zu sechs Monate fortsetzt und die Faltenreduktion verstärkt. Sichtbare Erfolge treten nach etwa 4 - 5 Behandlungen auf, die im Abstand von 1 - 2 Wochen erfolgen sollten.Das Ergebnis der Behandlung mit der Radiofrequenz ist eine gestraffte, verjüngte und belebte Haut!Und das nicht nur nach Außen, sondern auch in der Tiefe der Haut.RADIOFREQUENZ- strafft und glättet die Haut - reduziert Falten - strafft Krähenfüße - hebt schlaffe Hautpartien an Kinn und Hals- regt die Fettverbrennung an- verbesssert die Hautzirkulation- erhöht die Hautelastizität- verlangsamt die Hautalterung

Radiofrequenz - Therapie



A. SCHINOL

Adelheid Schinol | Adelheid Schinol | Adelheid Schinol | Adelheid Schinol | Adelheid Schinol | Adelheid Schinol | Adelheid Schinol | Adelheid Schinol | Adelheid Schinol | Adelheid Schinol